Qualitop anerkannt
Only Fitness

Allgemeine Geschäfts­bedingungen

 

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Only Fitness-Mitgliedschaft, für die Nutzung der Only Fitness-Anlage sowie für den Webshop. Only Fitness ist ein Brand der Migros.

2. Mitgliedschaft

2.1 Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar.

2.2 Der Mitgliederbadge ist persönlich und nicht übertragbar. Bei Verlust des Mitgliederbadges muss gegen Bezahlung einer Bearbeitungsgebühr von CHF 10.00 ein Neuer bezogen werden. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass zur Gewährleistung der visuellen Kontrolle eine Fotografie von ihm erstellt wird. Die Fotografie dient ausschliesslich zur visuelle Kontrolle im Only Fitness und ist nur im System, welches für die Mitarbeiter zugänglich ist, ersichtlich. Das Foto wird nach Ablauf eines Jahres seit Vetragsauflösung gelöscht.

2.3 Die Anmeldegebühr beträgt CHF 20.– und wird bei jeder Abonnementsanmeldung fällig und beinhaltet auch den Mitgliederbadge. Bei nahtloser Abonnementverlängerung entfällt die Anmeldegebühr.

2.4 Mit einer Genehmigung der Geschäftsleitung kann die Mitgliedschaft in begründeten Fällen gemäss folgender Auflistung unterbrochen werden:.

- Bei Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft gegen Vorlage eines Arztzeugnisses

- Bei Zivil-, Zivilschutz- oder Militärdienst gegen Vorlage des Aufgebots

- Bei bescheinigtem Auslandsaufenthalt im Ausland

- Bei beruflich bedingtem Auslandsaufenthalt gegen Vorlage einer schriftlichen Bestätigung des Arbeitsgebers.

Der Antrag zur Unterbrechung der Mitgliedschaft hat vor Abwesenheit schriftlich zu erfolgen und die in der Auflistung genannten Unterlagen sind beizulegen. Nur bei Krankheit/Unfall ist eine rückwirkende Meldung bzw. Gutschrift möglich. Der Unterbruch muss min. 1 Monat betragen und darf 9 Monate nicht überschreiten. Die Administrationsgebühr beträgt CHF 50.00. Ein genehmigter Unterbruch wird der momentanen Mitgliedschaft als Zeitgutschrift angehängt und befreit nicht von ausstehenden und/oder weiteren Zahlungsverpflichtungen.

Eine geldwerte Auszahlung der Zeitgutschrift ist ausdrücklich ausgeschlossen.

2.5 Personen ab 16 Jahren dürfen Mitglied werden. Voraussetzung ist die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters.

2.6 Die Mitgliedschaft läuft jeweils volle 12 oder 24 Kalendermonate. Wird die Mitgliedschaft nicht auf den 1. eines Monats abgeschlossen sondern im laufenden Monat, werden die verbleibenden Tage dieses Monats an die folgenden 12 bzw. 24 Monate anteilsmässig berechnet und als erste Zahlung (bei monatlichem Zahlungsintervall) fällig oder an den Gesamtabobetrag (bei jährlichem oder zweijährlichem Zahlungsintervall) hinzugerechnet.

2.7 Inhaber einer Migros FitnessCard müssen zur Benutzung der Only Fitness Einrichtungen jeweils vor Ort einen Gästebadge lösen. Dieser kann immer nur für einen Tag ausgestellt werden und muss bei mehrfacher Benutzung jeweils täglich erneuert werden. Auf dem Gästebadge aufgeladene Guthaben verfallen bei Nichtbenutzung am selben Tag mit der Badgerückgabe.

3. Angebot

3.1 Only Fitness stellt dem Mitglied für die Dauer des Mitgliedschaftsvertrags die Einrichtungen und Leistungen zum nicht exklusiven Gebrauch zur Verfügung. Only Fitness sowie jedes einzelne Only Fitness Studio behalten sich ausdrücklich das Recht vor, den Standort, die Betriebszeiten und die Ausstattung der Studios zu verändern.

Im Abonnements-Preis inbegriffen sind:

- die nicht exklusive Benutzung der Fitnessgeräte,

- die Teilnahme an den Cybergroup-Fitnesskursen

- die Nutzung der Umkleiden und Duschen

- die Qualitop-Zertifizierung

- sowie die Nutzung sämtlicher Only Fitness-Anlagen in der Schweiz.

Aufgrund limitierten Plätzen in den Cybergroup-Fitnesskursen ist eine Teilnahme nur bei frei verfügbaren Plätzen möglich.

Im Preis nicht inbegriffen sind ausserordentliche Veranstaltungen, die Only You-Trainings (für Trainingseinführungen, Kontrolltrainings und allgemeine Trainingsberatungen) und die erhältlichen Getränke, Esswaren und Merchandiseartikel sowie der Mitgliederbadge.

3.2 Ein nicht wahrgenommener Only You-Trainingstermin verfällt und muss bezahlt werden, sofern er nicht 48 Std. im Voraus abgesagt wird. Ausnahmen bilden ärztlich bestätigte Gründe (Krankheit / Unfall). Entsprechende Belege sind im Original einzureichen.

Bezahlte und ordnungsgemäss abgesagte Only-You-Termine haben eine Gültigkeit von drei Jahren und werden nicht zurückbezahlt. Danach verfällt der Anspruch.

4. Benutzung

4.1 Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Die Öffnungszeiten, Hausordnung, insbesondere die Fairplayregeln sowie die Hygienevorschriften sind einzuhalten. Im Falle von Zuwiderhandlungen gegen die Hausordnung/Fairplayregeln/Hygienevorschriften und/oder bei Nichtbefolgung erteilter Weisungen des Personals ist Only Fitness berechtigt, nach vorgängig erfolgter Mahnung, den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen und den Fitness-Ausweis einzuziehen bzw. für ungültig zu erklären; ein Rückforderungsanspruch des Kunden für eine im Voraus bezahlte Entschädigung ist ausgeschlossen. Bei schwerwiegender Störung des Trainingsbetriebes durch den Kunden ist die Ansetzung einer Mahnfrist nicht erforderlich.

4.2 Die Benutzung der Einrichtungen und Leistungen, insbesondere der Gebrauch der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte erfolgen auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Mit Ausnahme der Betriebshaftpflicht haftet Only Fitness nicht für Unfälle und Wertgegenstände. Der Abschluss einer Unfall- und /oder Diebstahlversicherung ist Sache des Mitglieds. Für direkte und indirekte Schäden u.a. infolge eines Unfalls, einer Verletzung oder einer Krankheit ist – soweit gesetzlich zulässig – jegliche Haftung von Only Fitness oder ihres Personals ausgeschlossen. Der Kunde haftet für die von ihm verursachten Beschädigungen der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte und hat Only Fitness die entsprechenden Reparatur- und/oder Ersatzkosten vollumfänglich zu ersetzen.

4.3 Das Nichtbenutzen der Einrichtungen und Leistungen berechtigt nicht zur Reduktion oder Rückforderung des vereinbarten Mitgliedschaftsbeitrages.

4.4 Kunden und Drittpersonen ist es untersagt, ohne ausdrückliche, schriftliche Ermächtigung von Only Fitness in den Räumlichkeiten der Only Fitness entgeltlich oder unentgeltlich Waren anzubieten oder Dienstleistungen zu erbringen.

5. Betriebsunterbruch

Das Center ist an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Die verfügbaren Only Fitness Trainingsanlagen und Trainingsgeräte stehen den Kunden mit Ausnahme von Revision, Reinigung, Umbau, Sanierung etc. täglich während den Betriebszeiten zum nicht exklusiven Gebrauch zur Verfügung. Die Standorte, Betriebszeiten und die Ausstattung der Studios sowie das Kursangebot können jederzeit ändern. Aus betriebsnotwendigen Einschränkungen und/oder aus Angebots- oder Betriebszeitenänderungen entsteht kein Anspruch auf Rückvergütung für eine im Voraus bezahlte Entschädigung oder für eine kostenlose Verlängerung des Vertrags. Für eine vollständige Unterbrechung des Leistungsangebots am Ort der Vertragsunterzeichnung, welche von Only Fitness verschuldet ist und die länger als zwei Kalenderwochen dauert, verlängert sich die Vertragsdauer kostenlos um die über die zwei Wochen hinausgehende Dauer der Angebotsunterbrechung.

6. Mitgliederbeitrag/Verzug

6.1 Der Kunde verpflichtet sich, Only Fitness für den angebotenen Gebrauch der Trainingsanlagen und Trainingsgeräte, für die angebotenen Kurse und weiteren Dienstleistungen von Only Fitness gemäss Ziff. 3 während der vereinbarten Dauer unabhängig von der effektiven Nutzung des Angebots, eine Entschädigung gemäss Preisübersicht (abrufbar unter: www.onlyfitness.ch) zu bezahlen. Alle übrigen von der Only Fitness angebotenen Leistungen sind in der Entschädigung nicht inbegriffen und von Kunden zusätzlich zu bezahlen. Unabhängig vom vereinbarten Zahlungsintervall muss jede Leistung von Only Fitness im Voraus bezahlt werden.

Only Fitness behält sich eine einseitige Änderung der Preise jederzeit vor.

6.2 Der monatliche Betrag gemäss Preisübersicht im Falle eines monatlichen Zahlungsintervalls ist vom Kunden jeweils zu Beginn jeden Monats während der Vertragsdauer zu bezahlen.

6.3 Der Jahrespreis gemäss Preisübersicht im Falle eines jährlichen Zahlungsintervalls ist vom Kunden jeweils zu Beginn der Vertragsdauer zu bezahlen.

6.4 Bezahlt der Kunde die geschuldete Entschädigung nicht fristgerecht, wird er gemahnt (erste Zahlungserinnerung kostenlos, erste Mahnung CHF 5, zweite Mahnung CHF 30). Wenn der Kunde nicht rechtzeitig zahlt, gerät er ohne Mahnung in Verzug und schuldet Only Fitness einen Verzugszins in Höhe von 5% sowie eine Entschädigung für weiteren Verzugsschaden (z.B. Inkassokosten).

Only Fitness behält sich das Recht vor, alle Angebote und Leistungen zu sperren und den Only Fitness-Mitgliederbadge einzuziehen.

7. Kündigung/Vertragsrücktritt

7.1 Das Mitglied wird min. 90 Tage vor Ablauf der Vertragsperiode schriftlich (per E-Mail) benachrichtigt. Sofern dieser Vertrag nicht 60 Tage vor seinem Ablauf schriftlich gekündigt wird, verlängert sich dieser automatisch um ein Jahr bzw. um zwei Jahre für Zwei-Jahres-Abonnemente und der Kunde anerkennt die im Zeitpunkt der Verlängerung geltenden AGB für die neue Laufzeit sowie Entschädigung gemäss Ziff. 6 zu schulden.

7.2 Ein Vertragsrücktritt und entsprechende Rückerstattungen von im Voraus bezahlter Entschädigungen gemäss Ziff. 6 können nur in Härtefällen wie länger dauernder Krankheit, Unfall oder bei definitivem Domizilwechsel aus dem Trainingsrayon der Only Fitness-Anlagen, bei Migros FitnessCard-Abos aller Migros Fitnessanlagen (>30 Kilometer), gewährt werden.

Der Mitgliedschaftsvertrag muss zusammen mit einem schriftlichen Rückerstattungsgesuch und den notwendigen Bestätigungen wie Arztzeugnis, Arbeitgeberbestätigung, Nachweis der Einwohnerkontrolle etc. eingereicht werden. Gewährt Only Fitness den Vertragsrücktritt, so wird die Abonnementsgebühr für die verbleibenden Monate abzüglich einer Administrationspauschale von CHF 50.00 zurückerstattet.

In allen anderen Fällen gelangen bei gegebenen Voraussetzungen die Bestimmung betreffend Zeitgutschriften in Ziffer 2.4 zur Anwendung.

8. Online-Abschluss

8.1 Das Angebot ist auf www.onlyfitness.ch ersichtlich und unverbindlich (Art. 7 Abs. 1 OR). Auf www.onlyfitness.ch gibt der Kunde durch Absenden seiner Bestellung und gleichzeitiger Anerkennung der AGB sein für ihn verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab.

8.2 Die daraufhin automatisch per E-Mail verschickte Bestellbestätigung dokumentiert, dass die Bestellung des Kunden bei Only Fitness eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme des Angebotes dar. Nach Empfang der Bestellbestätigung können Bestellungen seitens des Kunden nicht mehr annulliert oder geändert werden.

8.3 Online werden nur Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert. Die Kosten werden sofort fällig. Der Mitgliedschaftsvertrag gilt als rechtsgültig abgeschlossen sobald Only Fitness die Zahlung erhalten hat.

9. Datenschutz

9.1 Only Fitness bearbeitet die Daten, die Sie bei der Anmeldung, bei Inanspruchnahme des Angebots oder bei anderen Gegebenheiten (z.B. Events) geben oder die Only Fitness in diesem Zusammenhang über Sie erhält oder früher erhalten hat, mit grösster Sorgfalt und entsprechend den Regeln des schweizerischen Datenschutzes. Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die genannten Daten an andere Mitglieder der Migros-Gruppe übermittelt und dass diese Daten mit ergänzenden Daten, die bei anderen Mitgliedern der Migros-Gruppe vorhanden sind oder von Dritten stammen, zusammengeführt und innerhalb der gesamten Migros-Gruppe für die Analysen Ihrer Kontakte bzw. Vertragsabschlüsse (Kundenprofile) sowie für personalisierte Werbeaktionen verwendet werden. Zur Migros-Gruppe gehören: der MGB, die Migros-Genossenschaften, die Migros-Filialen und -Fachmärkte, der Migros gehörende Detailhandelsunternehmen sowie die Dienstleistungs- und die Produktionsbetriebe der Migros.

Eine Weitergabe der Daten ausserhalb der Migros-Gruppe erfolgt ausschliesslich unter strengen, vertraglichen Datenschutzauflagen an externe Dienstleister in der Schweiz oder im Ausland, aufgrund gesetzlicher Vorschriften an die Strafverfolgungsbehörden oder wenn eine Weitergabe zur Wahrung und Durchsetzung berechtigter Interessen der Migros notwendig ist.

9.2 Für das Abschliessen eines Vertrages mit monatlichem Zahlungsintervall behält Only Fitness sich vor, bei geeigneten Informations- und Auskunftsstellen (z.B. Behörden, Wirtschaftsauskunfteien etc.) eine Identitäts- und Bonitätsauskunft über den Kunden einzuholen.

10. Allgemeines

10.1 Der Kunde ist Verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse, E-Mail) innert 14 Tagen zu aktualisieren oder dem Kundendienst mitzuteilen.

10.2 Der Kunde nimmt zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass der Trainingsbereich in einzelnen Fitnessanlagen der Only Fitness Gruppe zu Sicherstellung der Qualitop-Zertifizierung mit Kameras überwachtwird. In den betreffenden Trainingsbereichen wird mittels Schildern auf die Kameras hingewiesen.

10.3 Der Kunde nimmt ausdrücklich zur Kenntnis, dass Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Hausordnung vorbehalten bleiben und dass ihm diese in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht werden. Die aktuellen AGB sind jederzeit auf www.onlyfitness.ch ersichtlich.

10.4 Die vorliegenden AGB, der Einzelvertrag, allfällige besonderen Bestimmungen und die Preisübersicht bilden integrierende Bestandteile des Vertragsverhältnisses zwischen Only Fitness und dem Kunden.

11. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird deren Gültigkeit als Ganzes davon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung ist eine Regelung zu vereinbaren, die der ursprünglichen rechtlichen und wirtschaftlichen Zielsetzung entspricht und möglichst nahe kommt. In entsprechender Weise ist eine Lücke zu schliessen.

12. Anwendbares Recht/Gerichtsstand

Es gilt ausschliesslich Schweizer Recht, unter Ausschluss des Kollisionsrechts. Der ausschliessliche Gerichtsstand ist der Sitz des vertragschliessenden Centers.

 

Stand AGB April 2018